Seiden, Bambus & Tasten

 

Sonntag, 28. Jänner 2018 ab 18:00 Uhr

Echoraum, Sechshauserstrasse 66, 1150 Wien

Eintritt € 10,– / € 7,–

 

IGNM veranstaltet ein einzigartiges transnationales Projekt mit Akkordeon, Cembalo, Dizi (chinesische Bambusflöte) und Pipa (chinesische Knickhalslaute)

18:00 Workshop / Konzerteinführung

19:00 Teekunst und Buffet

20:00 Konzert

  

mit Werken von:

Bruno Strobl, Dana Cristina Probst, Wei Chih Liu, Chao-Ming Tung, Grzegorz Pieniek, Ming Wang, Alexey Retinsky, Balasz Horvath, Dieter Kaufmann


Gunda König, Sprecherin 

Sonja Leipold, Cembalo

Christoph Hofer, Akkordeon

Hui-Kuan Lin und Ming Wang, Pipa (chinesische Knickhalslaute)

Chung-Hsien Wu, Dizi (Bambusflöte)

Tai-chi Chen, Dirigent

Nina Polaschegg, Moderation